Sprunkmarken

Beschwerdemanagement

Die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden hat hohe Priorität

Das Jobcenter Wuppertal legt gemäß seines Selbstverständnisses einen hohen Wert auf die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden – dennoch kommt es hin und wieder zu Beschwerden, die an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geschäftsstellen herangetragen werden.

Um aus Beschwerden zu lernen, auf sie adäquat zu reagieren und den Kundinnen und Kunden in diesem Zusammenhang lösungsorientiert zu begegnen, hat das Jobcenter Wuppertal ein internes Beschwerdemanagement aufgebaut. Dieses regelt den grundsätzlichen Umgang mit Beschwerden sowie deren Bearbeitung und Weiterleitung, um eine zuverlässige und schnelle Erledigung und die Beseitigung von Missständen zu ermöglichen. Beschwerden, die mit einer akuten Notlage einer Kundin oder eines Kunden im Zusammenhang stehen, werden mit absoluter Priorität bearbeitet.

Sollten Sie als Kundin oder Kunde einen Grund zur Beschwerde haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen (persönlich, schriftlich oder zur Niederschrift) an Ihre zuständige Ansprechperson bzw. die verantwortliche Führungskraft vor Ort.

Das Ziel ist, Ihr Anliegen zeitnah und unbürokratisch im Dialog mit Ihnen und zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen. Sollte dies im Einzelfall nicht gelingen, haben Sie die Möglichkeit sich an das zentrale Beschwerdemanagement des Jobcenters zu wenden.

Kontakt:

Jobcenter Wuppertal AöR
Brigitte Rösner
Vorstandsbüro und zentrales Beschwerdemanagement

Bachstraße 2
42275 Wuppertal