Sprunkmarken

Jobpaten des SKF zum Projekt des Monats gekürt

Das Bundesamt für Familien und zivilgesellschaftliche Aufgaben hat das Wuppertaler Patenprojekt zum „Projekt des Monats“ im August 2016 ausgewählt.
Foto: Manfred Görgens
Im Projekt „Jobpaten” werden junge Menschen insbesondere mit Migrationshintergrund zwischen 15 und 25 Jahren bei der Ausbildungsplatzsuche durch ehrenamtliche Patinnen und Paten unterstützt. Das in Kooperation mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) und dem Jobcenter Wuppertal durchgeführte Projekt hat sich im Rahmen der „Aktion zusammenwachsen“ beworben und die Jury mit dem Engagement für junge Menschen überzeugt.