Sprunkmarken
Bild3967

Perspektiven in Oberbarmen „Buntes Quartier“

Am 12.05.2017 findet auf dem Bergischen Plateau am „Radbahnhof Wichlinghausen“ im Rahmen des Projektes „Perspektiven in Oberbarmen“ ein Frühlingsfest unter dem Motto „Buntes Quartier“ statt.
Das Fest wartet mit einem breiten Rahmenprogramm, vielen Highlights, Speisen und Getränken aus unterschiedlichen Kulturkreisen sowie musikalischer Begleitung auf. Neben Spaß, Kreativität und Sportlichkeit sollen Wünsche von und für die Menschen im Quartier Wichlinghausen/Oberbarmen gesammelt werden und langfristig durch deren Realisierung zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.
Das Projekt wird von der Jobcenter Wuppertal AöR zusammen mit den Partnern alpha e.V., GBA mbH und Wichernhaus gGmbH durchgeführt, hier werden Menschen im SGB-IILeistungsbezug, vor allem anerkannte Flüchtlinge und Bleibeberechtigte für den allgemeinen Arbeitsmarkt qualifiziert, die sich hier in verschiedenen Tätigkeitsbereichen erproben können.
Die Bandbreite der Qualifizierungsmöglichkeiten reicht vom Innenausbau überden Gartenund Landschaftsbau und Fahrradreparatur bis hin zu den Bereichen Hauswirtschaft, Gastronomie und Tourismus.
Die Qualifizierung erfolgt an verschiedenen Stellen im Quartier Oberbarmen/Wichlinghausen und trägt auf diese Weise dazu bei, den Teilnehmenden, die häufig erst seit kurzer Zeit in Wuppertal leben, ihre neue Heimat näher zu bringen und die Integration zu erleichtern.
Das mit den Mitteln des ESF (Europäischer Sozialfonds) und des BMUB (Bundesminsterium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) geförderte Programm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“ (BIWAQ) zielt darauf ab, die Lebens- und Arbeitschancen der Bewohnerinnen und Bewohner in benachteiligten Quartieren zu verbessern, städtebauliche Investitionen zu fördern und die Lokalökonomie zu stärken.
Logos