Sprunkmarken

Wuppertaler Sozialer Arbeitsmarkt im ZDF Länderspiegel

Wie kann öffentlich geförderte Beschäftigung im SGB II sinnvoll ausgestaltet werden? Diese Frage wird aktuell kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert.
Dabei gibt es bereits gute Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis. Das ZDF-Politmagazin Länderspiegel berichtet in seiner Sendung vom 21. April 2018 über die Nordbahntrasse in Wuppertal, die es ohne den zweiten Arbeitsmarkt nicht geben würde. Christian Funke und Stefanie Stolle, die aktuell in der Trassenmeisterei der Wichernhaus gGmbH beschäftigt sind, reden aus der Perspektive der Betroffenen über sinnvolle Beschäftigung, das Gefühl gebraucht zu werden und den Wert sozialer Teilhabe.